Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Ausstattungen

Hochleistungsimpulstechnik
  • Die Anlagen KEA-Mobil und KEA-Wein zum Aufschluss biologischer Zellen mit gepulsten elektrischen Feldern
  • Die gepulsten Elektronenstrahlanlagen GESA I, GESA II und GESA IV
  • Die COSTA-Teststände für Korrosionsuntersuchungen in stagnierendem Pb/Bi
  • Verschiedene Anlagen zur elektrodynamischen Fragmentierung von Feststoffen (FRANKA)
Hochleistungsmikrowellentechnik

 

Gyrotron - Test & Messtechnik

  • Gyrotron Teststand mit Hochleistungsnetzteil für wahlweise zwei Experimentiereinrichtungen
  • Supraleitender Magnet (Oxford Instruments)
  • Software: CAVITY und SELFT
  • Software: Programme zu Entwurf und Analyse quasi-optischer Systeme
  • Mikrowellensysteme:
    • Kompakte Technologie Gyrotronanlage
      (Kammerdurchmesser: 50 cm, Höhe 50 cm; Mikrowellenleistung 15 kW, 30 GHz)
      kombinierbar mit Dilatometer, Widerstandsmessung und Hybridheizung

Gyrotron - Wechselwirkungsanalyse und Komponenten

  Software:
  • LOT 
  • SURF3D
  • CAVITY
  • SELFT

Materialprozesstechnik mit Mikrowellen

Gyrotron

  • Kompakte Technologie Gyrotronanlage
    (Kammerdurchmesser: 50 cm, Höhe 50 cm; Mikrowellenleistung 15 kW, 30 GHz)
    kombinierbar mit Dilatometer, Widerstandsmessung und Hybridheizung

HEPHAISTOS-Mikrowellenprozesssysteme

  • CA1 (Kammerdurchmesser: 1m, Länge: 1m, Mikrowellenleistung 10 kW, 2,45 GHz)
  • CA2 (Kammerdurchmesser: 1.8m, Länge: 2m, Mikrowellenleistung 20 kW, 2,45 GHz
  • CA3 durchflussfähig (Kammerdurchmesser: 1.8m, Länge: 3m, Mikrowellenleistung 30 kW, 2,45 GHz) (Kammerdurchmesser 40 cm, Länge 40 cm; Mikrowellenleistung 850 W, 5,85 GHz
  • Hochtemperatur Mikrowellenprozesssystem, 2,45 GHz, 2x1,2 kW
  • Monomode Resonator für in-situ FTIR- (Fourier-Transformation-Infrarot) - und Raman-Spektroskopie
  • Prozesssystem für mikrowellenunterstütztes CVI (Chemische Gasphaseninfiltration) und CVD (Chemische Gasphasenabscheidung)

Weitere Mikrowellenquellen für Testzwecke
  • 915 MHz 15 kW Magnetron
  • 2.45 GHz Magnetrons, 2 kW, 10 kW, 20 kW
  • 5.85 GHz 850 W Magnetron, 3 kW Klystron
  • Geschirmte Messkammer (1.8m x 1.8m) zum Aufbau und Test von Prototypen
  • Messlabor für dielektrische Messungen

 

Simulationssoftware:

 

Eigenentwicklungen:

 

  • MiRa-Code: (Microwave Raytracer) Berechnung von großräumigen Millimeter-Wellen Applikatoren (mehrere Meter) auch bei sehr hohen Frequenzen 30-140 GHz
  • DELFI-Code: (Distribution of ELectromagnetic FIelds) Expliziter 3D FDTD-Code zur Lösung der vollständigen zeitabhängigen Maxwell Gleichungen.
  • THESIS-Code: (THErmodynamic SIntering Simulation) 3D FDTD-Code zur Lösung der nichtlinearen Wärmeleitungsgleichung bei der Mikrowellenerwärmung und -prozessierung.

kommerzielle Software:

 

  • CST Microwave Studio
  • Comsol Multiphysiks
  • Matlab