Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik

Campus Nord, Bau 421

Hermann-von- Helmholtz-Platz 1

76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel.: +49 721 608 22441
E-Mail: infoOaj8∂ihm kit edu

Institut für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik

Zentrale Arbeitsgebiete des Instituts für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik (IHM) sind die Forschung, Entwicklung, Ausbildung und der Technologietransfer auf den Gebieten der Impuls- und Mikrowellentechnik bei hohen Leistungen.
  

In diesem Zusammenhang werden folgende Aufgabengebiete bearbeitet:

  • Theoretische und experimentelle Grundlagen der Leistungsimpuls- und der Hochleistungsmikrowellentechnik.
  • Theorie und Praxis der Erzeugung hoher Energiedichten in Teilchenstrahlen, elektromagnetischen Feldern und Wellen sowie in Materialien.
  • Anwendung dieser Verfahren bei der Energiegewinnung durch kontrollierte thermonukleare Fusion in magnetisch eingeschlossenen Plasmen, der Material-Prozesstechnik und der Umwelttechnik.

 

   
 

NEWS

Thumm
IEEE NPSS 2018 Merit Award für Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Thumm

Bei der “45th IEEE International Conference on Plasma Science” vom 24. – 28. Juni 2018 in Denver, CO, USA, wurde Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Thumm vom IHM und IHE des KIT mit dem “IEEE Nuclear and Plasma Sciences Society (NPSS) 2018 Merit Award” ausgezeichnet. 

Die Preiswidmung lautet: “For outstanding contributions and leadership in the field of electron cyclotron heating and current drive technology for thermonuclear fusion plasma research”.

Der Merit Award ist die höchste Auszeichnung für hervorragende wissenschaftlich-technische Beiträge im Bereich der NPSS.

Verleihung des IEEE NPSS 2018 Merit Awards an Prof. Thumm durch den Vorsitzenden des „Plasma Science and Application Committee (PSAC)“, Prof. Michael Kong, von der Old Dominion University in Norfolk, VA, USA.

 
AvH
Alexander von Humboldt postdoctoral researcher Dr. Nanya Li gave a speech in Chinese embassy

28.06.2018: Dr. Nanya Li from Institut für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik participated the Alexander von Humboldt Annual meeting in Berlin and met Federal President Frank-Walter Steinmeier with other Humboldt fellows.

On 29.06.2018, the Chinese fellows were invited by the Chinese embassy in Germany and Dr. Nanya Li was selected to give a speech, in front of Chinese ambassador Mingde Shi, Humboldt secretary: Dr. Aufderheide, Humboldt director of Aisa: Dr. Manderla and all Chinese fellows. 

On behalf of Chinese fellows, he talked about his research work on aerospace composite additive manufacturing technologies under professor John Jelonnek’s advice and his experience in KIT. He also greatly appreciated the research support from KIT and the Humboldt foundation, and hoped to do more for the aerospace industry.

 
Nanya Li
Humboldt Forschungsstipendium an Herrn Nanya Li

Das IHM konnte Herrn Nanya Li im Rahmen eines Forschungsstipendiums der Alexander von Humboldt Stiftung für die Dauer von 2 Jahren gewinnen.

Herr Nanya Li kommt vom College of Mechanical and Electrical Engineering, Nanjing University of Aeronautics and Astronautics, Nanjing, China und wird am IHM das Thema "Three-dimensional Microwave Printing of High Performance Aerospace Carbon Fiber Reinforced Thermoset Polymer Composites” bearbeiten.


 

 
Thumm
IRMMW-THz Society Exceptional Service Award für Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Thumm

Bei der “42nd International Conference on Infrared, Millimeter and Terahertz Waves” Ende August 2017 in Cancùn, Mexiko, wurde Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Thumm vom IHM und IHE des KIT mit dem “Exceptional Service Award (ESA)” der “International Society of Infrared, Millimeter, and Terahertz Waves” (IRMMW-THz Society) ausgezeichnet. ...mehr